!!! Veranstaltung wurde abgesagt!!!

7. Beeder Osterfestival mit “Circle Of Hands& Butterfly Overkill” - A Tribute To The Golden Years of Uriah Heep and Wishbone Ash

 

Am Samstag, den 28. März 2015 ist es wieder soweit. Der CDU-Ortsverband Beeden veranstaltet sein mittlerweile 7. Osterfestival in der SV-Sporthalle. Wie in der Vergangenheit auch sind auch dieses Jahr wieder zwei hochkarätige Band am Start. Den Anfang machen gegen 20.00 Uhr BUTTERFLY OVERKILL. Die Formation um Frontmann Matthias Schäuble hat sich als europaweit erstes ernst zu nehmendes WISHBONE ASH – Tribute Projekt bereits überregional einen Namen gemacht. Mit ihren zweistimmigen Leadpassagen, Slidegitarren und einer treibenden Rhythmussektion treten BUTTERFLY OVERKILL in die Fußstapfen der frühen 70ger Rockheroen und reproduzieren den für diese Zeit authentischen Twin-Lead-Gitarrensound in Perfektion. Zuletzt hagelte es euphorische Resonanzen durch die Presse: Als „absolut grandios“ wurden etwa Versionen der Klassiker “King Will Come”, “Rock’n Roll Widow” oder “Lady Whisky” eingestuft. Aber damit nicht genug: Auch auf “Thin Lizzy”-, “Pink Floyd”-oder “Golden Earring”-Terrain ist das Quartett zuhause.

cropped-DSC06691.jpgTopact ist in diesem Jahr die URIAH HEEP-Tribute Band schlechthin. CIRCLE OF HANDS, benannt nach dem gleichnamigen Song auf dem 72er Millionenseller “Demons And Wizards”, gelingt es auf eindrucksvolle Art, den Spirit der 70er aufleben zu lassen und die Kompositionen von KEN HENSLEY und Co. in ihrer Urform wiederzugeben. Zu Ihrem Repertoire gehören nicht nur die 10583890_606452676139574_698629180265111249_nweltbekannten Hits wie “Lady in Black”, “Easy Livin´” oder “Gypsy”, das Quintett wagt sich darüber hinaus auch an Werke, welche selbst die Originale noch nie oder seit Jahrzehnten nicht mehr auf die Bühne gebracht haben. URIAH HEEP wissen die Verdienste der Badener durchaus zu schätzen. So spielten CIRCLE OF HANDS bereits im Juli 2004 in der Londoner Bush Hall im Vorprogramm von URIAH HEEP. Gemeinsame Konzerte mit ehemaligen Mitgliedern der legendären URIAH HEEP (KEN HENSLEY, JOHN LAWTON, LEE KERSLAKE, PAUL NEWTON) so z. B. im Jahr 2009 bei drei Gigs in Finnland, 2008 im spanischen Granada auf der Heepvention, 2005 und 2007 auf dem legendären holländischen Sheepmarket in Langbroek, begeisterten Publikum und Presse auf internationaler Ebene. In den letzten Jahren wurden CIRCLE OF HANDS von URIAH HEEP Mastermind und Keyboardlegende KEN HENSLEY immer wieder für mehrere Auftritte als äußerst kompetente Begleitband gebucht.

02Nicht nur für Uriah Heep-Fans ist es eine Vollbedienung, wenn Hammond und Leslie um die Wette kreischen, fette Gitarrenriffs und singende Soli sich abwechseln, Bass und Drums den Druck eines überdimensionalen Föns erzeugen und darüber ein Gesang liegt, der überzeugend an den Ausnahmesänger DAVID BYRON erinnert. CIRCLE OF HANDS klingen genau wie URIAH HEEP in ihrer frühen Phase, der sie ihren Weltruhm verdanken und in der jede Scheibe, die sie veröffentlichten, prompt vergoldet wurde.

Das englische „Classic Rock Magazin“ hat CIRCLE OF HANDS bereits vor Jahren als „World´s leading Heep-Tributeband“ geadelt.

Das aktuelle Line Up besteht aus Reiner Nold – Guitars, Torsten Ilg – Vocals, Joachim Weiler – Keyboards, Adrian Cooper – Bass und Klaus Leppert – Drums.

Nähere Infos über die Bands gibt es im Internet unter www.butterflyoverkill.de bzw. www.circle-of-hands.de.

 

 

Beim 7. Osterfestival wird sicherlich jeder “Early 70s Classic Rock-Fan” voll auf seine Kosten kommen!

Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Tickets kosten im Vorverkauf 17 € (zzgl. Vvk-Gebühr) und sind ab 18. Februar erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet über „Ticket regional“.

Hardcover-Tickets gibt’s bei “Hornungs” in Homburg-Beeden (Blieskasteler Str. 110), beim Amt für Kultur und Tourismus im Homburger Rathaus sowie direkt bei den Vorstandsmitgliedern der CDU Beeden.

Weitere Konzertinfos unter 0178 – 8220465

Heepvention 2015

Heepvention2015-300

 

 

by Staf Pypen | Apr 6, 2014 | Info, News |

Heepventions are unofficial Uriah Heep fan meetings for fellowship and celebration of the music of Uriah Heep. They are not organized by and do not involve the management or current members of Uriah Heep.

Over the years, Heepventions have ranged from the small and regional, to the large and international.  In recent years, there have been large Heepventions and similar fan events in Spain (2008) and Finland (2009, 2011, 2012).

Heepvention 2015 in Leuven, Belgium, we hope, will become a large international gathering of Uriah Heep fans.

Event Dates

  • Thursday July 30, 2015 (afternoon/evening)
  • Friday July 31, 2015
  • Saturday August 1, 2015
  • Sunday August 2, 2015 (wrapup+travel day; informal program TBA)

More detailed event program and schedule will be published at a later date.

 

Home

home_band.jpgCircle of Hands “A Tribut To The Golden Years of Uriah Heep”

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Neue Termine 2015 online! — !!!vom Veranstalter abgesagt!!!28. 03.2015  7. Beeder Osterfestival, in 66424 Homburg-Beeden in der Sporthalle zusammen mit Butterfly Overkill –16.05.2015 Café Exil Pforzheim – 24.07.2015   7’er Club Mannheim – 30.07 -02.08.2015 Circle of Hands joined the Heepvention 2015 in Leuven Belgium!05.11.2015 Klag-Bühne Gaggenau -28.11.2015 Circle of Hands, Dudelsack Bad Kreuznach.    

 

Songs mit John Lawton auf unserer CD, erhältlich unter “CD”

Neue Termine 2015 online! — !!!vom Veranstalter abgesagt!!!28. 03.2015  7. Beeder Osterfestival, in 66424 Homburg-Beeden in der Sporthalle zusammen mit Butterfly Overkill –16.05.2015 Café Exil Pforzheim – 24.07.2015   7’er Club Mannheim – 30.07 -02.08.2015 Circle of Hands joined the Heepvention 2015 in Leuven Belgium!05.11.2015 Klag-Bühne Gaggenau -28.11.2015 Circle of Hands, Dudelsack Bad Kreuznach.    

Heepvention2015-300

Weitere Infos unter News!

Circle of Hands in der Blauen Katz in Rastatt am 07.03.15

Die Geschichte der Gaststätte „Blaue Katz“ reicht weit zurück in die Rastatter Stadtgeschichte.

Blaue Katz Partyservice & Catering Frank FrühService

Mit dem Rückblick wollen wir 1919 beginnen, als sie in den Besitz des Katholischen Gesellenvereins überging. Die „Blaue Katz“ wurde zum Stammlokal der Rastatter Vereine. Es wird erzählt, dass der Kirchenchor im Obergeschoss seine Lieder einstudierte, während unten im Lokal die „Markomanen“ ihre Trinkgesänge anstimmten.

Am 27. Februar 1968, ausgerechnet am Fastnachtdienstag, brach in der „Blaue Katz“ ein Feuer aus, sodass das Haus 1970 abgerissen werden musste.

In dem neuen Gemeindehaus, welches 1977 eingeweiht wurde, bekam die „Blaue Katz“ in der neuen Vesperstube ihren abgestammten Platz zurück.

Die Pfarrei St. Alexander rettete den Tisch der alten „Katz“ mit den eingravierten Namen vieler Rastatter der vergangenen hundert Jahre.

Zudem kann man an der Ecke Schlosserstraße/Museumsstraße die Nachbildung der Marienfigur sehen, die die „Blaue Katz“ zierte. An der Einfahrt zur Tiefgarage hängt das alte Schild der „Blauen Katz“ mit dem Kater Hidigeigei aus Victor von Scheffels Gedichtssammlung „Der Trompeter von Säckingen“.

Jetzt beleben wir die „Blaue Katz“ mit Livemusik, wobei wir die Veranstaltungstermine hier immer veröffentlichen werden, und mit einem Frühstücksbuffet, welches immer am ersten oder zweiten Sonntag des Monats stattfindet. Auch hier werden wir die Daten unter News online stellen.

 Am 07.03.2015 bei uns zu Gast:  Circle of Hands

10565246_607243542727154_3031453889222415738_n

Circle of Hands im RANTASTIC Baden-Baden am 16.07.14

RANTASTIC KLEINKUNSTBÜHNE

SOMMER SPECIAL MIT “CIRCLE OF HANDS”

… unsere Highlights im Sommer 2014

Das erfolgreiche Sommerspecial geht 2014 in seine dritte Runde.
Von Mai bis September findet im Rantastic-Biergarten (bei schlechtem Wetter im Saal) ein kostenloses Konzert statt: immer mittwochs ab 19.30 Uhr, immer bei freiem Eintritt*, immer für Newcomer-Bands und Künstler mit Lust aufs Musikmachen**.

*Ein Hut geht um, die jeweilige Gage wird vom Publikum bestimmt – die Musiker freuen sich sehr über eine Spende.
**Interessierte Musiker wenden sich an sommerspecial@rantastic-kleinkunst.de .

… und natürlich übertragen wir im WM Jahr 2014 alle Deutschland-Spiele LIVE auf unserer Leinwand!
Verpassen Sie keinen Anstoß bei der Fußball-WM 2014. Erleben Sie Gruppendynamik, Fangemeinschaft und Fußballfieber bei uns im Rantastic!

Circle of Hands im Turning Point in Forbach / Herrenwies Termin muss leider verschoben werden!

NEWS: Achtung der Termin muss leider verschoben werden. Einen Ersatztermin geben wir schnellstmöglich bekannt!

 

Die Musikkneipe der etwas anderen Art, Recht Herzlich Willkommen.

Im Keller des ehemaligen Schulhaus entführt der
“Turning Point”, alle Musikliebhaber Generationen, in seine eigen Welt.

Durch eine ca. 8000 LPs umfassende Sammlung bittet sich dem Musikliebhaber eine Auswahl, welche in der Region ihres gleichen sucht.

In einem Ambiente bestimmt durch Kerzenlicht,
bietet Wolfgang Florig mit einer gewissen Regelmäßigkeit, seinem Publikum aller
Altersklassen, LIVEmusik!!!

Aber nicht nur kulinarisches für die Ohren sondern auch kulinarisches für den Gaumen wird den Besuchern des “Turning Point’s” bei einem Besuch geboten.

Eine reichhaltige Auswahl von
“Single Malt Whiskeys”
weckt den Genießer!!!

Weiter kommt Mann bzw. Frau neben allen bekannten Standard Getränken, hier in den Genuss von, Bieren, Weinen, Fruchtsäften, Tees und anderen interessanten Getränken aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Dazu wird dem hungrigen Besucher, auch wenn die Uhr schon Mitternacht geschlagen hat, gerne schmackhafte Sattmacher gereicht.

 

 

Circle of Hands in Etzenrot im Hirsch am 08.11.14

D’ ETZE’RODER HIRSCH

Der Hirsch in Etzenrot – seit fast 30 Jahren steht dieser Name für die (!) Kultkneipe im Landkreis Karlsruhe. In dem über 100 Jahre alten Gemäuer trifft sich seit jeher Alt und Jung aus dem Albtal und der näheren Umgebung, der Hirsch hat sich jedoch auch überregional einen guten Namen gemacht, nicht zuletzt durch die regelmäßigen Live – Konzerte, die von September bis April angeboten werden.Der Hirsch ist jahrelang seinem rustikalen Stil treu geblieben und hat sich dadurch viele Gäste erhalten, die seit Jahren unbeirrt in ihre Stammkneipe wandern.

Nun stand ein größerer Umbau an, das Ambiente wurde kreativ verändert und modernisiert, aber dennoch will das Hirsch – Team seinen Stil nicht über Bord werfen. Gemütlich in lockerer Atmosphäre sein Bierchen trinken, gute Musik hören, in geselliger Runde hausgemachte Flammkuchen essen, dies alles kennzeichnet die urige Kneipe im Waldbronner Ortsteil Etzenrot.

cropped-DSC06691.jpg

https://www.flickr.com/photos/hirsch-etzenrot/sets/72157625231908560/