Happy New Year!

Liebe Freunde und Fans,

CIRCLE OF HANDS wünschen Euch allen ein tolles Jahr 2020.

Wir freuen uns auf viele weitere schöne Stunden mit Euch und danken Euch für Eure Treue!

Keep on heepin‘ on…

Happy_New_Year

Circle of Hands in Zwolle (NL) on 25. January 2020

https://arrowrockfestival.com/
Wohl eines der Größen Festival in den NL, wir freuen uns jetzt schon drauf nach Jahren wieder in den Niederlande sein zu dürfen.
25. Januar 2020

Frohes Fest!

Ein frohes Fest und einen guten Start in das Jahr 2020
  A Merry Christmas and a good start to 2020 wish you:
   Un Joyeux Noël et un bon début 2020 vous souhaitez:
      Un Buon Natale e un buon inizio 2020 si desidera:
         Hyvää joulua ja hyvä alku 2020 Toivotan teille:
            Una Feliz Navidad y un buen comienzo de 2020 Si desea:
               聖誕快樂和一個良好的開端至2020年 祝你:

wünschen euch: Karola, Joe, Stefan, Klaus, Torsten und Reiner (Circle of Hands)

So sad News…. Adi passed his way yesterday…..


Ein Freund und Mitstreiter….
 
Was er ist und was er war,
das wird uns erst beim Abschied klar.
Wir haben gestritten, gelacht und geweint
und trotzdem waren wir immer vereint. Vereint in der Musik.
 
Musik war sein Leben.
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem
langjährigen Bassisten Adrian „Adi“ Cooper „.
 
Mach‘s gut Kumpel, Du spielst nun in der großen Band….
 
Karola, Torsten, Klaus, Stefan, Joachim, Reiner und Famile.



A friend and fellow combatant ….
 

What he is and what he was,
that will only become clear when we say goodbye.
We argued, laughed and cried
and yet, we were always a united. A united in music.
 
Music was his life.
In deep sorrow we bid farewell to our
longtime bassist Adrian „Adi“ Cooper.
 
Take care buddy, you play now in the biggest band ever….
 
Karola, Torsten, Klaus, Stefan, Joachim, Reiner and family.




Benefiz-Konzert Circle of Hands in Gaggenau / Michelbach on 23.11.2019

Benefiz-Rock

Auf Einladung des SC Mahlberg gibt die Band „Circle of Hands“ am 23. November ein Konzert im Gaggenauer Stadtteil Michelbach. Der Erlös kommt einerseits Kindern zugute, die am Angelman-Syndrom leiden. Aufgrund ihrer Krankheit sind sie ein Leben lang auf Betreuung angewiesen. Außerdem wird mit dem Erlös der Veranstaltung der Verein „Feuervogel“ unterstützt. Dieser kümmert sich um Menschen, die an den Folgen sexuellen Missbrauchs leiden.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Besucher werden jedoch um Spenden gebeten. Konzertbeginn ist um 20 Uhr in der Wiesentalhalle, Einlass ist ab 19 Uhr.